Bordelais wird immer beliebter

Die französische Region Bordelais wird bei Urlaubern immer beliebter. Die Region beginnt direkt hinter Bordeaux und bietet mit einem abwechslungsreichend Bild alles, was sich Erholungssuchende und Entdecker wünschen. Dominierend sind noch heute die Weinberge von Bordelais.

Sie wechseln sich mit den ausgedehnten Pinienwäldern ab. Die Pinienwälder wurden im 19. Jahrhundert angelegt, um den Sandboden in der Region stabilisieren zu können. Doch auch das Meer scheint Bordelais in gewissen Teilen zu prägen. So ist die Luft ein bisschen salzig.

Verantwortlich dafür ist die Nähe zum Meer und zur Silberküste, die nur einen Katzensprung entfernt liegt. Eines der beliebtesten Ziele in Bordelais ist die Stadt Arcachon. Sie hat sich über die Jahre hinweg zu einem Treffpunkt der Reichen und Schönen entwickeln können, ist zugleich aber auch einfach als herrlichen Fleckchen Erde bekannt. Die Stadt öffnet eingebettet in Pinienwälder ihre Pforten und wird von einem Sandstrand geprägt. Zugleich befindet sich hier die größte Düne Europas.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.