Doha Sehenswürdigkeiten in Katar

Wer nach Doha reisen möchte, der sollte sich zuerst einmal informieren, was nötig ist. Denn schon für die Einreise ist ein Visum erforderlich. Das Visum muss jeder für sich selbst beantragen. Wer aus Deutschland, Schweiz oder Österreich kommt, dem wird direkt bei der Einreise am Flughafen Doha ein Visum erteilt. Das Formular erhält der Urlauber direkt bei der Passkontrolle. Jedoch muss ein Urlauber damit rechnen, dass er eine Gebühr für das Visum zahlen muss.

Zurzeit beträgt die Gebühr 100 QAR, dass sind 28 USD. Diese Gebühr kann der Urlauber nicht bar bezahlen. Er hat nur die Möglichkeit diese mit einer Karte, wie Visa, Mastercard oder Maestro zu zahlen. So eine Karte kann der Urlauber auch in der Ankunfts-Lounge gegen Bargeld kaufen.

Das Visum hat eine Gültigkeit von genau 30 Tagen. Der Reisepass darf dabei natürlich nicht fehlen. Dieser muss mindestens 6 Monate noch gültig sein. Wenn jemand ein Kind mitnehmen möchte, dann muss es einen eigenen Reisepass haben. Hier werden deutsche Kinderausweise sowie ein Kinderreisepass nicht akzeptiert. Wenn das Kind noch keine 14 Jahre alt ist, dann reicht es aber aus, wenn das Kind mit im Pass von einem Elternteil eingetragen ist. Es sollte jedoch ein Lichtbild dabei sein.

Sehenswertes in Doha
Natürlich möchte jemand etwas Tolles sehen, wenn er Urlaub in einem anderen Land macht. So ist es dann auch in Doha. Hier gibt es einiges zu entdecken und auch zu beobachten. Meist kann man das gar nicht in seinem ganzen Urlaub erleben.

Neben den zahlreichen Hotels gibt es auch verschiedene Stadien oder Museen zu betrachten. Aber auch viele Center können begutachtet werden. Um in einen Freizeitpark zu gehen oder sogar einzukaufen, ist die City Centre Mall genau das Richtige. Was bei vielen oder bei allen Urlaubern gut ankommt, ist jedoch die Soug Wagif. Denn hier gibt es Floh- und Straßenmärkte sowie viele Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Zudem gibt es hier auch noch so einiges an Shops.

Egal, für was sich der Urlauber entscheidet, er wird auf jeden Fall etwas finden, wo er seinen Spaß hat, sei es bei Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten oder bei anderen Shop Möglichkeiten.

Die beste Urlaubszeit
Natürlich möchte kein Urlauber in den Urlaub fliegen, wenn das Wetter da nicht toll ist. Deswegen möchte er sich erst mal darüber informieren.

Jedoch ist die beste Reisezeit nicht immer für alle gleiche. Wer viel Sonne abbekommen möchte, der sollte zwischen Mai und September fahren. Denn hier betragen die Temperaturen zwischen 25°C und 45°C. Das ist doch mal ein schöner Sommer und vor allem eine tolle Reisezeit.

Selbst die Wassertemperatur liegt in dieser Zeit zwischen 28°C und 32°C.

Wer es lieber ein wenig kühler möchte, sollte in den Monaten Oktober bis April reisen. Denn hier liegen die Temperaturen zwischen 15°C und 35°C.

Nachtleben und sonstiges

Viele, die Urlaub machen wollen, die möchten auch abends etwas erleben. Das gilt vor allem für Jugendlichen. Diese möchten auch mal Party machen gehen und das können sie auch, wenn sie in Doha Urlaub machen. Hier gibt es nämlich den Club Doha und den Club Qube. Beide sind bei Jugendlichen sehr beliebt und sind auch sehr gerne besucht. Es sollte auf jeden Fall einfach mal ein Blick gewagt werden. Bereuen wird man es nicht.

Hotels in Doha gibt es einige. Für jeden ist etwas dabei. Dabei muss es nicht unbedingt teuer sein. Es gibt von günstig bis hin zu luxuriös. Wer eine Nacht in Doha verbringen will, der zahlt zwischen 49 Euro bis hin zu 368 Euro pro Nacht. Dank der vielen Hotels gibt es auch noch kurzfristig ein Zimmer, selbst in der Hochsaison. Besonders die Hotels in der Nähe von Al Sadd Suites Hotel Doha sind sehr beliebt und populär. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.