Die sehenswerte Stadt Hamburg

Wer schon mal in Hamburg war, der wird die Stadt lieben. Vor allem will der Urlauber dann öfter hier herkommen. Denn der Schiffsverkehr ist von großer Bedeutung und ist deswegen auch sehr beliebt. Obwohl die Hansestadt nicht direkt am See liegt, kommen immer wieder Menschen aus der ganzen Welt nach Hamburg. Aber neben dem Schiffsverkehr ist Hamburg auch ein Stadtstaat und zugleich ein Bundesland von Deutschland.

Nicht nur den Schiffsverkehr kann ein Urlauber hier genießen und bewundern, sondern auch die vielen Hotels. Dabei spielt es keine Rolle, ob man eine Geschäftsreise, ein Aktivurlauber oder mit der ganzen Familie nach Hamburg kommt. So gut wie jedes Hotel, befindet sich in der Nähe vom Stadtzentrum und den vielen Sehenswürdigkeiten. Es muss jedoch nicht immer ein Hotel sein, wer selbst im Urlaub etwas machen möchte, kann sich auch ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung mieten.

Die sehenswerte Stadt Hamburg
Natürlich möchte man in einer Stadt wie Hamburg nicht nur das Hotel und die Schiffe sehen. Hier möchte mehr gesehen werden und es gibt auch viele gute Gründe dafür. Denn sie lockt nur mit ihren tollen und vielen Angeboten wie Parks, Alleen, Museen, Theatern, Wasserstraßen und Galerien.

Es gibt hier einiges zu sehen und das kann man nicht in einem Urlaub alles machen. Es sollte auf jeden Fall die Speicherstadt besichtigt werden. Denn es ist der größte auf Eichenpfähler gebaute Lagerhauskomplex der Welt. Auf der einen Seite haben die Lagerhäuser eine Anbindung auf die Straße, auf der anderen Seite an die Straße und diese dient zum Lagern von Kaffee, Tee und Gewürzen.

Wer schon mal in Hamburg war, der hat auch den Hamburger Dom besichtigt. Dazu gehören natürlich auch Volksfeste, wie das Frühlingsfest, der Dommark, das Hummelfest und einiges mehr. Seit mehr als über 500 Jahren bauen hier Gaukler und Händler ihre Stände auf und unzählige Menschen besuchen immer wieder die Attraktionen.

Das Nachtleben von Hamburg
Wenn es ein Nachtleben gibt, dann in der Stadt Hamburg. Denn hier gibt es mehr als genug davon und soviel wie in keiner anderen Stadt. St. Pauli ist wohl eines der bekanntesten Viertel. Hier kann Party gemacht werden und jeder findet hier seinen Spaß. Zugleich ist es auch das Rotlichtviertel und die Reeperbahn ist hier auch zu finden. Also so gesehen ist es eine reine Vergnügungsmeile.

Auf der Vergnügungsmeile findet der Urlauber nicht nur Bars, Pubs, Diskotheken und Nachtclubs, sondern auch noch zahlreiche Spielbudenplätze mit dem Panoptikum.

Der Urlauber kann sich überraschen lassen, denn hier gibt es noch mehr zu sehen und vor allem Nachts wird die Stadt zum leben erweckt.

Reisezeit für Hamburg und Umland
Das Klima ist in Hamburg durch die maritimen Einflüsse milder als im Hinterland. Juli 2006 betrug die Spitzentemperatur 38,5°C. Der Juli ist der wärmste Monat und der Januar der kälteste im Jahr.

Das ganze Jahr über herrscht in Hamburg ein feuchtes Klima und im Jahr ist es an 50 Tagen immer neblig. Wer den Winter liebt, sollte vorsichtig sein. Denn hier kann es gut mal zu Stürmen kommen.

So gesehen kann man das ganze Jahr über Urlaub in Hamburg machen. Es sollte aber immer genug Kleidung mit genommen werden. Da sich das Wetter gerne mal ein wenig verändert.

Trinkgeld
Natürlich ist es üblich, das ein Urlauber Trinkgeld gibt. Egal, ob es sich dabei um einen Urlaub im Ausland handelt oder in Deutschland. Jedoch sieht man das in Deutschland nicht so streng und hält dafür auch nicht die Hand auf. Wer etwas geben möchte, der kann dies gerne tun. Dazu ist der Urlauber aber nicht verpflichtet.

Aber egal, um welche Dienstleistung es sich handelt, jeder freut sich über ein wenig Trinkgeld. Vor allem abends, wenn die Urlauber in Hamburg auf die Piste gehen und ihren Spaß haben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.