Urlaub in Asien – was man unbedingt sehen sollte

Reisenden, die sich auf den Weg nach Asien machen, bieten sich zahlreiche tolle und vielfältige Ziele. Lebendige Geschichte und atemberaubende Landschaft laden dazu ein, erkundet zu werden. Ein entspannter und preiswerter Strandurlaub an wunderschönen Stränden lässt sich insbesondere in Thailand, etwa in Phuket, Khao Lak und Krabi verleben. Die Küsten hier laden sowohl zum Inselhopping als auch zu einem Segeltörn ein. Dieses Land bietet auch faszinierende Kultur und grüne Landschaften.

Die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der thailändischen Bevölkerung ist ein besonderes Erlebnis an sich, ebenso wie ein Besuch der vielen reich verzierten Tempel und Skulpturen. Abwechslungsreiche und für den Europäer ganz besondere Kultur lässt sich in China erleben, wo der Besuch der berühmten Chinesischen Mauer zum absoluten Pflichtprogramm gehört. Außerdem bietet die Stadt Xi’an mit dem Terrakottakrieger einen der größten Schätze Chinas.

Schließlich gehört es in China auch zum Pflichtprogramm, eine Panda-Aufzuchtsstation zu besuchen und so diese majestätischen und vom Aussterben bedrohten Tiere zu erleben.In Tibet, dem Dach der Welt, lädt der Himalaya zu Erkundungen ein. Hier können sich Urlauber von der Weisheit der Tibetaner sowie der Mönche einfangen lassen oder auf den geschäftigen Straßen Kathmandus mit ihren Basaren und Märkten schwelgen. In Tibet warten die höchstgelegenen Städte der Welt auf ihre Besucher. Außerdem kann man hier zum Mount Everest Basis Camp wandern und damit ein Erlebnis für die Ewigkeit sein Eigen nennen.

Dem Paradies ganz nah wähnt sich der Asienurlauber bei einem Ausflug auf die Philippinen. Hierfür bietet sich insbesondere eine Wellness-Kreuzfahrt durch diese tropische Insellandschaft an. Auch die Malediven mit ebenso schönen Stränden und unbeschreiblichen Unterwasserlandschaften stellen ein wunderschönes Anlaufziel für erholungshungrige Touristen dar. Ein sehr vielseitiges Reiseziel stellt Vietnam dar, wo es Ho Ci Minh City sowie die Cu Chi Tunnel zu erkunden gilt. Auch dieses Land hat sehr schöne Strände zu bieten. In Hue hat man bei einer Fahrt über den Wolkenpass eine einmalige Sicht auf die ehemalige Königsstadt.

Malaysia bildet einen weiteren Höhepunkt Asiens. Hier ist insbesondere die Hauptstadt Kuala Lumpur mit den weltberühmten Petronas Towers eine einzigarte Anlaufstelle für Touristen. Ein wahres Mekka für Shoppingbegeisterte stellt hier Chinatown am Abend dar. Außerdem gibt es in Kuala Lumpur den weltgrößten Freiflug-Vogelpark sowie nördlich der Stadt die beeindruckenden Kalksteinhöhlen mit Hindu-Tempel im Innern. Tolle Landschaften und abenteuerliche Ausflüge erlebt man in Borneo mit dem imposanten Mount Kinabalu sowie den faszinierenden Höhlen von Mulu. Wer sich traut, stattet den früheren Kopfgeldjägern Ibans einen Besuch mit dem Langboot ab und macht seinen Aufenthalt in Borneo so zu einem ganz besonderen Ereignis.

Durch den Urwald, wo man mit etwas Glück auch auf Elefanten stößt, gelangt man außerdem nach Sepilok, wo sich das Sepilok Zentrum befindet. Dieses kümmert sich um die Wiedereingliederung verletzter oder elternloser Orang-Utans in die Wildnis. Kambodscha stellt einen weiteren Höhepunkt der möglichen Reiseziele in Asien dar. Insbesondere die Hauptstadt Phnom Penh fasziniert mit seinen Kolonialbauten. Auch die Stadt Siem Reap bietet ganz besondere Sehenswürdigkeiten: die Tempelanlage Angkor Wat, das mysteriöse Bayon sowie der vom Urwald bewachsene Ta Prohm.

Auch eine Reise in das exotische Indien mit seiner beeindruckenden Architektur und faszinierenden kulturellen Höhepunkten ist sehr zu empfehlen. Hier verführen die Paläste in Udaipur und Jaipur sowie das sagenhafte Taj Mahal zum Staunen und Träumen. Auch der berühmte Fluss Ganges, welcher als die Lebensader Indiens bezeichnet wird, sollte bei dieser Reise nicht vernachlässigt werden. Nicht zuletzt gehört auch ein Besuch einer oder mehrerer der asiatischen Metropolen zu den prägenden Erlebnissen eines Asienurlaubs.

Diese rasend schnell wachsenden Städte am Puls Asiens mit ihren jeweils ganz eigenen Charakteristika erlauben es dem Reisenden, in eine völlig andere Welt abzutauchen. Hierzu zählen insbesondere Shanghai, Mumbai, Karachi, Bangkok, Dhaka, Seoul, Tokio, Hongkong und Peking. Hongkok etwa ist eine besonders lebhafte Stadt mit einer riesigen Auswahl kultureller Sehenswürdigkeiten. Peking bietet als Highlight den Platz des Himmlischen Friedens, welcher oft als größter befestigter Platz der Welt bezeichnet wird.

Am nördlichen Ende dieses Platzes liegt die Verbotene Stadt, welche 1987 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt worden ist. Sie ist ein riesiges architektonisches Juwel, welches den Herrschern als Stätte ihrer Paläste diente. Kein Gebäude in Peking durfte höher als diese Stadt gebaut werden. In Shanghai treffen moderne Hochhäuser auf traditionelle Gebäude und verleihen der Stadt durch diese Gegensätze ihren ganz besonderen Reiz. Es zeigt sich also, dass Asien mit vielfältigen Erlebnissen, Eindrücken und Ausflugszielen auf die Urlauber wartet.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .

Ein Gedanke zu „Urlaub in Asien – was man unbedingt sehen sollte

  1. Cruze

    Ich war vor einigen Jahren in Asien und in einem Punkt muss ich dem Autor hier uneingeschränkt recht geben: Die Freundlichkeit der Menschen ist bewunderswert. Immer ein Lächeln, immer Freundlich und höflich – Urlaub macht dort echt Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.