Die An- und Einreise nach Los Angeles

Möchte jemand ohne Visum nach Los Angeles reisen, dann braucht er zumindest einen maschinenlesbaren und gültigen Reisepass. Wenn ein Urlauber im Besitz von einem neuen Reisepass ist, der mit einem digitalen Foto oder mit einem digitalen Fingerabdruck versehen ist, hat er auch keine Probleme nach Los Angeles zu kommen. Wenn ein Urlauber in dem Besitz von diesen Pässen ist, dann ist ein Visum nicht notwendig.

Kinder und Jugendliche die unter 18 Jahre alt sind, müssen ebenfalls einen maschinenlesbaren Reisepass haben. Ein ganz normaler Kinderausweis reicht hier nicht mehr aus.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen
Los Angeles ist eine Stadt mit tausend Möglichkeiten. Vor allem wenn es um Attraktionen und Sehenswürdigkeiten geht. Angefangen von tollen Stadtteilen bis hin zu Stadien oder sogar Strände.

Beverly Hills ist ein Viertel in Los Angeles, wo hauptsächlich nur die Reichen und Schönen leben. Viele Stars aus den verschiedensten Filmen und Fernsehwelten leben hier in ihren Luxusvillen und genießen das in vollen Zügen. Wer hier ein Haus kauft, der hat es auf jeden Fall in die Gesellschaft geschafft. Wer gerne mal wissen möchte, wie die Reichen und Schönen leben, der kann mit sogenannten Scouts eine kleine Rundfahrt machen. Diese zeigen den Touristen gerne die Villen von den Stars.

Ein besonderer Hingucker ist die Crystal Cathedral. Es ist eine der vielen riesigen Kathedralen aus Glas und sieht aus wie ein Stern. Jeden Tag kommen hier Tausende Gläubiger her. Auch wenn der Urlauber nicht gläubig ist, wird es ihn sicherlich hier herziehen. Vor allem wenn es um die Innenausstattung geht.

Wer am Walk of Fame spazieren geht, wird viele Sternchen unter seinen Füßen haben. Hier sind etwa 2000 Stars und Sternchen in einem rosa Stern verfasst und sind somit auf dem Weg für immer verewigt.

Der Verkehr in Los Angeles
Die Stadt ist mit verschiedenen Verkehrsmitteln zu durchqueren und jedes hat seinen eigenen Stil.

Möchte man zu Fuß durch die Stadt laufen, dann ist es eher ein wenig mühsam und man wird eine Ewigkeit brauchen, um die einzelnen Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Wenn man mit dem Taxi fahren möchte, kommt man natürlich schnell und sicher ans Ziel. Jedoch sind die Preise ziemlich teuer und man sollte es sich gut überlegen.

Es gibt natürlich auch Überlandbusse, die in der ganzen USA fahren. Sie sind relativ pünktlich, obwohl sie immer eine weite Strecke hinter sich legen und auch hin und wieder mal eine Pause einlegen.

Viele Urlauber möchten auch einfach mal die U-Bahn benutzen. In den letzten Jahren wurden davon fünf neue Strecken von Metro Rail eingeweiht.

Das Wetter
In Los Angeles ist es eigentlich immer relativ warm und durch die kühle Brise vom Meer werden die Temperaturen auch ein wenig abgeschwächt. Dennoch sollte ein Urlauber an den Sonnenschutz denken. Selbst in den Wintermonaten kann es richtig warm werden. Jedoch gehen hier die Temperaturen nie unter 15 Grad.

Los Angeles kann das ganze Jahr über bereist werden und ein Urlauber kann seinen Urlaub hier in vollen Zügen genießen.

Das Nachtleben darf nicht fehlen
Es ist natürlich immer wichtig, ein wenig abzuschalten und Party zu machen. Viele fahren auch nur deswegen in die USA, weil sie denken, es wäre hier um einiges besser. In Los Angeles gibt es einiges an Clubs, die besucht werden können. Aber nicht nur zum Tanzen gibt es hier welche, auch zum Lachen. So wie der Improv Comedy Club. Wie der Name schon sagt, werden hier Comedy Vorführungen gezeigt.

Wer gerne eine nette Bar sehen möchte oder jemanden kennenlernen will, der sollte ins Hamburger Hamlet fahren. Es ist an der Westside und für Singles sehr interessant.

In Los Angeles kann es auf jeden Fall nicht langweilig werden, egal, ob man sich am Tag oder in der Nacht dort aufhält.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.