La Gomera – Die kleine Kanareninsel

Urlauber, die La Gomera besuchen, werden von der Natur der Insel wirklich begeistert sein. Viele Sehenswürdigkeiten können dort besichtigt werden und der Urlaub wird ein wahres Erlebnis werden. Zu den tollsten Sehenswürdigkeiten gehört unter anderem auch Agulo. Dieses Dorf ist wohl mit das schönste Dorf der Insel. Agulo liegt direkt am Meer auf einer Plattform. Von dem Dorf aus können Urlauber einen atemberaubenden Blick auf das Meer genießen und bis nach Teneriffa schauen. Die Kirche San Marcos wurde im maurischen Stil erbaut und sollte unbedingt besichtigt werden.

Für Menschen, die einfach nicht genug von der Natur bekommen können, bietet sich der Nebelwald Garajonay an. Dieser Wald steht um den Berg Alto de Garajonay und gehört zum Unsesco Welterbe. Wer den Gipfel des Berges besteigt, kann den gesamten Nationalpark sehen und einen eindrucksvollen Moment erleben. Der Wald gleicht einem Märchenwald und bei einer Wandertour können kleine Flüsse, Wasserfälle und tolle Pflanzen bewundert werden. Durch den dichten Nebel wird die Luft angenehm kühl und es kann bei angenehmen Temperaturen gewandert werden.

Das Valle Gran Rey ist ein bekanntes Tal. Hier können Urlauber schöne Strände, tolle Palmen und schöne Gärten bewundern. Mittlerweile gehört dieses Tal zu dem beliebtesten Ziel für Urlauber auf La Gomera. Dort können tolle Felshänge und viele tropische Bäume betrachtet werden.

Doch auch Los Organos ist ein Besuch auf La Gomera wert. Hierbei handelt es sich um Felsen, die die Form von Orgelpfeifen angenommen haben. Los Organos kann nur von einem Schiff aus besucht und gesehen werden.

Wer die Romantik sucht, der wird auch auf La Gomera fündig werden. Hermigua ist ein romantisches Tal, das zwischen Bergketten liegt. Das Tal kann gut umwandert werden und das Wahrzeichen, die Zwillingsfelsen, sollten unbedingt besucht werden. Auf der Straße zur Playa de Hermigua kann das Dominikanerkloster El Convento de Santo Domingo besichtigt werden.

Wetter und Klima in La Gomera
La Gomera glänzt das gesamte Jahr über mit wirklich mildem Wetter. Auch in den Wintermonaten bleibt es auf La Gomera angenehm mild. Im Sommer können Temperaturen bis zu 30 Grad erreicht werden. In den Monaten Juni bis August müssen Urlauber kaum mit Regentagen auf La Gomera rechnen. Auf der südlichen und westlichen Seite der Insel sind die Temperaturen etwas wärmer als auf im Norden und im Osten der Inselseite. Urlauber, die sich in die Bergregionen von La Gomera zurückziehen möchten, sollten mit kühleren Temperaturen und Regentagen rechnen.

Freizeitaktivitäten auf La Gomera
Gerade für Sportbegeisterte Menschen ist La Gomera die richtige Urlaubsinsel. Egal ob Radfahren, reiten, schwimmen, tauchen, angeln oder Segeln. Die Insel kann sehr gut mit dem Rad erkundet werden, allerdings sollten Urlauber die sich das vorgenommen haben erfahren im Radfahren sein. Über die Insel führen viele bergige Wege und die hohe Luftfeuchtigkeit kann schnell dafür sorgen den Atem, zu verlieren. Trotzdem ist das Rad eine tolle Möglichkeit die Insel zu erkunden. Auch für Wanderfreunde ist die Insel bestens geeignet. Wanderbegeisterte Urlauber können hier tolle Wandertouren über die Insel vornehmen und so auch abgelegen Plätze erkunden.

Doch auch Tierfreunde finden auf La Gomera ein tolles Angebot. Das Whale Watching wird von dem Club de Mar und einigen Umweltorganisationen angeboten. Hier können Wal- und Delfinfahrten gebucht werden. So ist es für Urlauber möglich Wale und Delfine in ihrer natürlichen Umgebung und in ihrem natürlichen Verhalten, zu beobachten. Sie bewegen sich frei im Meer und müssen nicht in kleine Becken für tägliche Wassershows zur Verfügung stehen.

Aber auch Atlantic Care bietet Touristen an das Schiff der Organisation die Viena zu besuchen und die Mitarbeiter der Forschungsstation geben gerne Auskunft zu Fragen über Wale, Delfine und Schildkröten.

Natürlich können Urlauber auch das Museo Los Telares besuchen in dem alte Webstühle und tolle Stickereien gezeigt werden. Aber auch das Zollhaus in San Sebastián ist einen Besuch wert. Denn hierbei handelt es sich um den Ort an dem Kolumbus ging, um aus dem Brunnen Wasser für seine Reise zu holen.

Die Insel La Gomera ist gerade für Naturliebhaber und Ruhe suchende Menschen bestens zu empfehlen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>