La Palma – Die grünste Insel der Kanaren

Auf La Palma können Touristen die unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten betrachten und besuchen. Dazu gehört auch die Nostra Senora de Las Nieves. In der Kirche hat die Inselpatronin ihren Sitz. Alle 5 Jahre findet zu Ehren der Jungfrau vom Schnee eine Prozession statt. Die Statue wird geschmückt und in das Tal nach Santa Cruz getragen.

Hier in La Palma können Urlauber auch Tabak-Fincas besuchen. Dort wird auch heute noch wie früher Tabak angebaut, getrocknet und fermentiert. Aus diesem Tabak werden Zigarren hergestellt die Urlauber gleich versuchen können. In La Palma sind noch wenige Zigarrendreher ansässig deren Arbeit Urlauber live miterleben können.

Die Mosaikherstellung gehört zu den alten Handwerken auf La Palma. Gerade in südlichen Ländern sind tolle Mosaike in den Häusern zu finden. Die Fliesen für diese tolle Gestaltungsmöglichkeit werden in Handarbeit hergestellt. Die Handwerker lassen sich nach Anfrage gerne bei ihrer Arbeit über den Rücken schauen, sodass Urlauber an diesem tollen Handwerk teilhaben können.

Auf La Palma befindet sich die Saline Teneguia. Hierbei handelt es sich um eine Salzanlage, auf der nach traditoneller handwerklichen Art Meersalz gewonnen wird. Die Salzanlage befindet sich direkt im Vulkangebiet am Meer und somit können Urlauber die Anlage und zugleich die wunderschöne Natur bewundern.

Die Plaza La Glorieta ist eine Plaza, in der mit sehr aufwendigen Mosaikarbeiten Motive der Flora und Fauna aus La Palma dargestellt werden. Der Künstler Luis Morera hat diese Plaza angelegt und erstellt.

Aber auch der Parque Belmaco ist ein Besuch wert. Hierbei handelt es sich um einen archäologischen Park, in dem 10 Wohnhöhlen besucht werden können. Dort sind Modelle und archäologische Fundstücke ausgestellt, die von Urlaubern angeschaut werden können.

Freizeitgestaltung auf La Palma
Gerade Familien mit Kindern können tolle Freizeitangebote auf La Palma wahrnehmen. In La Palma können tolle Gärten und Parks besucht werden. Dazu gehören der Vogelpark, der botanische Garten, der Tierpark, der Kakteenpark, das Bananenmuseum und die Sternenwarte. Aber auch tolle Sportangebote für Kinder können Eltern wahrnehmen. Für Kinder wird auf La Palma das Kindertauchen, Tauchkurse für Anfänger und tolle Boots und Delfintouren angeboten.

Aber auch Sportbegeisterte Erwachsenen können tolle Wassersportarten auf der Insel ausführen. Egal ob schwimmen, tauchen, schnorcheln, Kanu fahren, segeln oder surfen.

Wanderbegeisterte Urlauber können auf La Palma tolle Wandertouren unternehmen. Öffentliche Wanderwege sind hier gut markiert. Wer gerne etwas abseits wandern möchte, der sollte Wandertouren nur mit einem Veranstalter durchführen. So ist zum Beispiel eine Wandertour auf dem Vulkan möglich.

Urlauber, die gerne das Nachtleben genießen möchten, können heiße Nächte in Diskotheken, Klubs, Bars und Kneipen erleben. Auf La Palma wird auch bin in die frühen Morgenstunden gefeiert doch hier verläuft alles etwas ruhiger.

Wer La Palma gerne aus der Luft sehen möchte, der kann einen Rundflug buchen und die tolle Aussicht von oben genießen.

Wetter und Klima auf La Palma
Das Wetter auf La Palma ist das gesamte Jahr über sehr angenehm und mild. Die Temperaturen liegen zwischen 22 und 28 Grad und es herrscht ein angenehmer Wind, der nie völlige Hitze aufkommen lässt. Urlauber können also Sonne pur genießen und müssen sich keinem subtropischen Wetter aussetzen, sodass sportliche Aktivitäten und Ausflüge mühelos ausgeführt werden können.

Verkehr und Fortbewegen auf La Palma
Urlauber, die gerne unabhängig unterwegs sein möchten, und die Insel auf eigene Faust erkunden möchten sollten sich einen Mietwagen mieten. Die Verkehrsregeln und Bestimmungen sollten unbedingt eingehalten werden. Eine Vorabinfo über Strafen und Geldbußen lohnt sich wirklich. Vorsicht auf abgelegenen Straßen ist erforderlich. Diese sind oft eng und können nicht gut eingesehen werden, deshalb sollten Touristen immer auf Hupsignale achten.

Aber auch mit dem Bus sind viele Orte auf La Palma günstig zu erreichen. Natürlich können alle Orte auch mit dem Taxi erreicht werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.