Spanien – Inseln, Städte und Sehenswürdigkeiten Spaniens

Spanien hat neben wundervollen Städten auch herrliche Inseln zu bieten. Neben Cabrera, Gran Canaria, Mallorca, Menorca und Ibiza können Urlauber noch andere tolle Inseln wie Lanzarote, Fuerteventura, La Palma, Teneriffa und La Gomera besuchen. Wer neben Sommer, Sonne, Strand und Meer noch das Land erkunden möchte, der sollte eine Rundreise Spaniens in Betracht ziehen. Immerhin hat Spanien einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Alleine in Barcelona können Urlauber sich selbst davon überzeugen. Hier sind besonders das Olympiastadion, die Casa Milá, La Catedral und der Mercat de la Boqueria erwähnenswert. Doch auch in Madrid, Granada, Málaga oder Saragossa gibt es unendlich viele Bauwerke und Sehenswürdigkeiten die eine lange Geschichte haben und jährlich von Tausenden Touristen besucht werden. Aber auch wahnsinnig tolle Märkte, auf denen das wahre Leben Spaniens stattfindet, sollten

Urlauber auf jeden Fall besuchen. Dort kann feines Obst als Snack zwischendurch oder schöne Souvenirs für die Daheim gebliebenen eingekauft werden. Der Kontakt zu den Einheimischen Bewohnern Spaniens kann hier ganz einfach hergestellt werden.

Freizeit und Aktivitäten
Egal ob Familie, Single, Freude oder Paar, Spanien bietet, für alle Urlauber tolle Freizeitaktivitäten an. Neben einfach nur am Strand entspannen und Cocktails trinken, können auch sportliche Aktivitäten durchgeführt werden. Urlauber, die es besonders sportlich mögen, können tauchen, schwimmen, segeln, tolle Radtouren unternehmen, Tennis spielen und wandern. So kann der jeweilige Urlaubsteil von Spanien bestens erkundet werden und auch abgelegene Plätze können in aller Ruhe genossen werden. Immerhin überzeugt Spanien auch durch seine wunderschöne Natur und ruhige Plätze weg von dem Massentourismus.

Auch für Familien ist Spanien der richtige Urlaubsort. Es können tolle Tage damit verbracht werden Sandburgen zu bauen, schwimmen zu gehen oder ein tolles Picknick zu veranstalten. Aber auch tolle Parks sind gerade für Familien einen Besuch wert, denn dort gibt es zahlreiche Spielplätze und Vespermöglichkeiten. Auch wenn das Meer direkt vor der Tür liegt, können Familien in Spanien tolle Erlebnisbäder mit ihren Kindern besuchen und auch die zahlreichen Wasserparks in denen tolle Fische zu sehen sind, sind allemal einen Besuch wert.

Aber auch für die ältere Generation hat Spanien einiges anzubieten. Es können tolle Cafés und Restaurants besucht und die wahnsinnig leckere Küche genossen und lange Strandspaziergänge können unternommen werden. Neben einigen wunderschönen Märkten gibt es noch etliche Einkaufsmeilen, die zu einem gemütlichen Stadtbummel einladen. Die jüngeren Touristen können in Spanien überall das Partyleben genießen. Neben tollen Discos und edlen Klubs mit sehr bekannten DJs laden auch schöne Bars zum Feiern und viel Spaß haben ein.

Wetter und Klima in Spanien
In Spanien herrschen unterschiedliche Klimazonen. So erreichen alle Regionen Spaniens frühlingshafte Temperaturen und in manchen Bereichen wird ein subtropisches Klima erreicht. Der Sommer in Spanien ist heiß und sehr trocken, wohingegen der Winter recht mild ist. Der Herbst in Spanien ist sehr verregnet, und dennoch verliert Spanien in dieser Jahreszeit nicht seinen Zauber. Urlauber, die es jedoch sehr heiß mögen, sollten in der Sommerzeit nach Spanien reisen, und dort Sonne pur genießen.

Mietauto und Verkehr in Spanien
Touristen, die sich gerne ein Mietauto gönnen möchten, sollten direkt bei der Urlaubsbuchung ein Mietauto mitbuchen. Immerhin kann so der Urlaubsort frei erkundet werden und mithilfe einer Karte können auch tolle ruhige und abgeschiedene Orte erkundet werden. Aber auch nach einer heißen Party Nacht lohnt es sich ein Auto gemietet zu haben denn viele Klubs auch in anderen Orten können so problemlos besucht werden und die Heimfahrt ist nicht von einem Taxi abhängig. Doch um an solche Orte zu gelangen, ist oft der Weg durch die Stadt nötig. Hier sollten Autofahrer nerven bewahren und sich den Gegebenheiten des Verkehrs anpassen. Im ersten Moment wird der Verkehr chaotisch und stressig erscheinen, doch wer sich den Verkehrsregeln Spaniens anpasst, wird bald gelassen das Mietauto durch den Straßenverkehr führen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>